Erstklässler "stechen in See"

Alle Sitz- und Stehplätze in der Turnhalle waren bei der diesjährigen Einschulungsfeier gefüllt, als 59 ABC-Schützen herzlich bei uns in der Schule empfangen wurden. Nachdem die Kinder traditionsgemäß von Bürgermeister Gerald Kolb per "Zaubertrick" in Schulkinder verwandelt worden waren, ging es mit Rektorin Kathrin Sigg auf eine bebilderte "Schiffsreise" durch alle schulischen Abenteuer, die den Erstklässlern bevorstehen könnten. Mit gestaltet wurde die Feier durch den Schulchor, der einmal mehr durch seine mitreißenden Beiträge die Zuhörer erfreute. Zur Erinnerung an den aufregenden Tag durfte jeder Erstklässler ein Papierschiffchen mitnehmen, das die letztjährigen Zweitklässler gebastelt hatten. Auch in diesem Jahr bewirteten Mitglieder des Elternbeirats die Gäste, während die Kinder erstmals mit ihren Lehrerinnen  ihr Klassenzimmer besuchten.