Schachmeisterschaft der Grundschule

27 Schüler nahmen an der Grundschulmeisterschaft teil und waren froh, trotz Corona wieder am Schachbrett sitzen zu können.

Etwas Besonderes war es schon, denn jeder Spieler hatte sein eigenes Brett und musste zuerst auf seinem Brett den Zug des Gegners und dann seinen machen, um den Abstand zu wahren. Jeder kämpfte im Schweizer System sieben Partien. Am Schluss konnte unser „Schach Klaus“, der das Turnier wie immer perfekt organisiert hatte, unser Bürgermeister Christian Brunner und Konrektor Walter Neukamm jedem Teilnehmer eine Erinnerungsmedaille n und für die drei Erstplatzierten und dem besten Nachwuchsspieler aus den 2. Klassen einen Pokal überreichen.

  1. Platz und Schul-Meister: Jakob Konzelmann
  2. Platz: Lukas Dollhopf 
  3. Platz und gleichzeitig bestes Schachmädchen: Siyuan Shi

Bestes Kind aus der 2. Klasse: Mia Barth

Herzlichen Glückwunsch an alle Teilnehmern und vielen Dank für die fairen Partien.