Action-Tage der Klasse 3b

Am Montag, den 02.05. erkundeten die Schülerinnen und Schüler der Klasse 3b bei herrlichstem Sonnenschein gemeinsam mit einem sachkundigen Historiker die Eremitage. Die geschichtlichen Hintergründe waren sehr interessant, vor allem das sogenannte „Hundemausoleum“ fanden viele faszinierend.

Natürlich kamen auch Außenspiele und Herumtoben nicht zu kurz.

Den krönenden Abschluss bildete ein Besuch in der Eisdiele.

Am Dienstag war für die 3b ein Besuch des Botanischen Gartens in Bayreuth angesagt. Wir hatten großes Glück mit dem Wetter und machten in nur zwei Stunden eine einzigartige botanische Reise um die ganze Welt. Dort gibt es übrigens über 11.000 Pflanzen im Freigelände, aber auch in Gewächshäusern.

In der Schule stellten wir anschließend aus einem alten Tetrapack dann einen hübschen Blumentopf her. Das nennt man übrigens „Upcycling“. Der neu gestaltete Behälter wurde selbstverständlich auch noch bepflanzt.

Am Mittwoch schaute sich die Klasse 3b im Klassenkino den „Zappelphilipp“ an. Danach waren Teamspiele in der Turnhalle angesagt.

Dabei hatten alle viel Spaß.